Monatsarchiv: Juli 2007

Willkommen du .. Frischling :-)

Na p1zz4, das ging ja schneller, als ich gedacht hatte 😉 Hier prsentiere ich also voller Stolz ein neues Mitglied im Blogdschungel: p1zz4

If I could, then I would / I’ll go wherever you (won’t) go

So, das Pancake-Rob-Schnucki-Immitat hat wieder nen Song gecovert. Ich finds zwar ein bisschen schief, aber irgendwie hab ich doch stellenweise Gnsehaut gekriegt:

Ansonsten hab ich seit Tagen Kopfschmerzen und kann nicht richtig schlafen. Fange bald das groe Heulen an, wenns so weiter geht. Mitleid bitte jetzt in den Comments 😉 Ich will nach Hause!

P.S.: p1zz4, dein Countdown luft ab, also hopp, hopp!

Boah ey

Boah, bin ich angepisst, boah, knnt ich kotzen. Boah, ist meine Lerngruppe jnfhajkdhbfkjfbhkdj. Ich geh nicht mehr hin.

And we always say, it would be good to go away…

Gute Nachrichten. Gestern nach meiner Geschichtslerngruppe war ich im Prfungsamt und hab die Termine fr meine schriftlichen Examensklausuren gecheckt – und bin sehr, sehr glcklich 😉 Htte kaum besser fr mein Kurzzeitgedchtnis laufen knnen, dquate Abstnde und das Schlimmste zum Schluss, find ich gut:

Freitag, 07.09.07: Deutsch, Literaturwissenschaft, Thema: Lyrik des Barock

Dienstag, 11.09.07: Geschichte, Frhe Neuzeit, Thema: Der Dreiigjhrige Krieg

Freitag, 14.09.07: Deutsch, Sprachwissenschaft, Thema: Phonetik / Phonologie, Morphologie, Syntax, Werbesprache + Phraseologie

Ansonsten sehr ihr ja mein neues Blogdesign, das weg von der „16-jhrigen Pseudogothic“-Version fhrt, um es mal mit den Worten eines Freundes zu sagen (der hoffentlich sein Blog auch endlich dieses We fertigstellt.. bin schon soo gespannt darauf *g*)

Tja, was gibts sonst noch? Seit Tagen ist mir dieser Song von Matchbox 20 im Kopf, vor allem jetzt gerade nach meinem Telefonat mit Collo. Die Lyrics treffen zum einen unsere Gesprche, aber irgendwie scheint es noch mehr der Tonus des Liedes zu sein, der meine Stimmung, die seit Tagen anhlt und nicht richtig weggehen will, so perfekt wiedergibt. Das Original konnte ich zwar nicht finden, aber ein fr mich authentisches Cover hier:

P.S.: Sag mal, Collo, findest du nicht auch, dass der Typ in dem Video wie Rob ausm Rainbow Hostel in Dublin aussieht? Ich schon 🙂

Danke Dir

Dieser Weg

Danke Dir fr Deine Zeit heute abend, fr Deine trstenden Worte, die mir wiedermal so viel Sicherheit gegeben haben, als ich innerlich ganz klein war.

Danke Dir fr Deine Geduld mit mir, fr Dein Lachen, Deine Geschichten, Deinen ruhigen Schritt neben meinem Unruhigen.

Danke Dir, dass du heute so warst, wie ich dich kenne und schtze!